Inkontinenz Pflege

Stomapflege und Reinigung von inkontinenten Patienten

Urin und Stuhl können vielfach Ursache für Reizungen und Infektionen der Haut sein. Es ist äußerst wichtig, die Stoma umgebende Haut so zu pflegen und zu versorgen, dass diese gesund bleibt. Gesunde Haut ist deutlich weniger anfällig für Irritationen und sorgt für eine bessere Haftung der Stomaversorgung.

DYMACARE und AQUAMED Feuchtpflegetücher mit und ohne antiseptischen Wirkstoffen sorgen mit milden Tensiden hygienisch und sanft für die Beseitigung hartnäckiger Verschmutzungen und gewährleisten so eine gleichbleibend hohe Hygiene und erleichtern das Wundmanagement.

Das weiche getränkte Tuchmaterial von DYMACARE und die auf empfindliche Haut abgestimmten Inhaltsstoffe sind hervorragend geeignet zur Kontinenz-Versorgung und bietet beim Waschen und Reinigen eine angenehme, schonende Pflege zum Wohlbefinden von inkontinenten Patienten.

Waschen mit Seife und Wasser trocknet die Haut extrem aus. Das DYMACARE Inkontinenzkonzept ermöglich dank der feuchten Reinigungstücher die Reinigung, Pflege und optimale Befeuchtung der Haut in einem Arbeitsgang.

Aufgrund der alkoholfreien Rezeptur trocknet die Haut der Patienten nicht aus. Dank der leichten Desodorierung der Pflegetücher werden unangenehme Gerüche neutralisiert. Der antibakterielle Wirkstoff schützt vor Infektionen. Die Patienten fühlen sich wohler, die Gefahr unter Dekubitus oder Mazeration zu leiden wird durch den Einsatz der DYMACARE Inkontinenz Feuchttücher reduziert.

DYMACARE Feuchttücher 5 in 1 mit antiseptischem Wirkstoff
DY 555 / DY 556 – 25 Tücher/Packung – 22 Packungen/Karton / 10 Tücher/Packung – 48 Packungen/Karton

DYMACARE Feuchttücher 4 in 1 mit desodorierender Wirkung
MA 558 / MA 559 – 25 Tücher/Packung – 22 Packungen/Karton / 10 Tücher/Packung – 48 Packungen/Karton

Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Inkontinenz assoziierter Dermatitis (IAD)

IAD  (Inkontinenz bedingte Dermatitis) entsteht durch Feuchtigkeit und Bakterien bei Urin- und Stuhlinkontinenz. IAD ist ein wesentlicher Risikofaktor bei der Bildung von Druckgeschwüren.

Vorbeugen ist besser als Heilen. Dank den DYMACARE Hautschutzpflegetüchern werden inkontinente Patienten, die der Gefahr von Inkontinenz assoziierter Dermatitis ausgesetzt sind, nicht nur gereinigt sondern gleichzeitig gepflegt und geschützt. Die feuchten Pflegetücher enthalten entzündungshemmende Aloe Vera sowie 3% Dimethicone, ein transparenter, atmungsaktiver Barriereschutz. Durch den vorbeugenden Einsatz von DYMACARE Hautschutzpflegetüchern werden Wunden möglichst vermieden.

Die DYMACARE Hautschutz-Pflegetücher pflegen und schützen bei perianalen Hautreizungen, Mazeration, Intertrigo und verbessern die Wundumgebungshaut. Bei Verbandswechseln können schuppige und großflächige Hautareale optimal versorgt werden.

DYMACARE Hautschutzpflegetücher mit Barriereschutz 3% Dimeticon.
MA 557 – 10 Tücher/Packung – 48 Packungen/Karton